Freude pur

21. Dezember 2015, 14:27

Freude pur

Kids Tennis Event mit Henri Lagunen und Marco Chiudinelli
Henri Laaksonen und Marco Chiudinelli umringt von einer fröhlichen Kinderschar.

350 Schülerinnen und Schüler aus Genf und Region sind am Mittwochmorgen in die Welt des Tennissports eingetaucht. In zwei Gruppen absolvierten die begeisterten 10- bis 11-Jährigen einen Parcours im Rahmen der Kids Tennis High School von Swiss Tennis und duellierten sich auf dem Mini-Tennis-Court. Höhepunkt war der Besuch von Marco Chiudinelli und Henri Laaksonen.

Welch eine Begeisterung! 350 Schülerinnen und Schüler aus der Stadt Genf und Umgebung frönten in der Palexpo-Halle 6 einen Morgen lang dem Tennissport. In zwei Gruppen absolvierten die Kids unter der Leitung von Denis Vanderperre (Verantwortlicher Promotion Kids Tennis) 11 Posten à 10 Minuten. Bei jedem Posten waren andere Fähigkeiten gefragt. Swiss Tennis spannte für diesen Event mit der Stadt Genf und mit der Association Régionale Genève Tennis (ARGT) zusammen. Und es war offensichtlich: Der Morgen unter dem Dach der Kids Tennis High School machte riesengrossen Spass!

Im Laufe des Morgens erhielten die Schülerinnen und Schüler Besuch von Marco Chiudinelli und Henri Laaksonen, zwei Mitgliedern des Securitas Swiss Davis Cup Teams. Zuerst stellten sie sich den Fragen der Kids. „Weshalb haben Sie sich für Tennis entschieden?“ – „Wie gehen Sie mit dem Stress um während eines Spiels?“ Marco Chiudinelli und Henri Laaksonen gaben geduldig Auskunft. Anschliessend war Foto-Time! Die Kids waren nicht mehr zu halten, es wurde lustig und laut in der Halle. Doch damit nicht genug: Die beiden Davis-Cup-Spieler traten auf dem Mini-Tennis-Court zum Doppel an. Marco spielte mit… Marco, auf der anderen Seite standen Henri und Jan. Letztere siegten mit 10:9.

Dann wurden die beiden Spieler herzlich verabschiedet, der Tennisparcours aber dauerte noch bis Mittag. Den Gesichtern war es leicht abzulesen: Alle Kids gingen glücklich nach Hause!

Das neu konzipierte Kinderförderprogramm Kids Tennis wurde übrigens letzte Woche mit dem prestigeträchtigen Swiss Award Corporate Communications ausgezeichnet.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8