Jens Gerlach wird neuer Nachwuchschef U15 von Swiss Tennis

23. June 2020, 12:00

Jens Gerlach wird neuer Nachwuchschef U15 von Swiss Tennis

Jens Gerlach kehrt wieder in die Schweiz zurück

Für die Drehscheibenfunktion des U15 Nachwuchschefs von Swiss Tennis konnte ein alter Bekannter verpflichtet werden. Der Deutsche Jens Gerlach (47), zwischen 2009 und 2012 bereits als Nationaltrainer, Headcoach Damen und Fed-Cup-Coach für den Verband tätig, kehrt per 1. Oktober 2020 in die Schweiz zurück.

Der Stuttgarter Jens Gerlach, der über zwei Master-Abschlüsse verfügt (MBA, MSSM), geniesst auch international einen sehr guten Ruf. 2004 coachte er die Russin Anastasia Myskina bei ihrem Sieg an den French Open, von 2007 bis 2009 war er als Nationaltrainer beim britischen Verband LTA bevor er in die Schweiz kam. Aus familiären Gründen kehrte er 2012 in seine Heimat zurück und übernahm nach diversen Coaching-Engagements 2018 das Amt des deutschen Fed-Cup-Captains. Zuletzt war er als Coach der Deutschen Julia Görges (WTA 38) tätig.

Bei Swiss Tennis tritt Gerlach, der über die Schweizer B-Trainer-Lizenz und die deutsche A-Trainer-Lizenz verfügt, die Nachfolge von Michael Lammer an, der die Position des Headcoaches U23 übernommen hat. Bis zu seinem offiziellen Arbeitsbeginn im Oktober wird Gerlach bereits wochenweise in der Schweiz weilen und beispielsweise an den Junioren Schweizermeisterschaften in Bern vom 4. – 11. Juli anwesend sein.

«Es erwartet mich eine wirklich spannende Aufgabe und eine Funktion, bei der ich meine Erfahrungen aus dem Profitennis an die nachkommenden Generationen weitergeben kann», freut sich Gerlach auf seine Rückkehr in die Schweiz. «Ich freue mich, wieder Teil der Schweizer Tennisfamilie zu werden, die in den vergangenen Jahren im Nachwuchsbereich sehr erfolgreiche Arbeit geleistet hat. Das ist auch im Ausland nicht unbemerkt geblieben und man schaut sehr genau hin, was Swiss Tennis macht.»

Organigramm Abteilung Spitzensport

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8