Polysportiver Ferienspass mit Tennis in den «fit4future» Camps

01. Mai 2018, 10:38

Polysportiver Ferienspass mit Tennis in den «fit4future» Camps

fit4future

Rote Wangen, strahlende Gesichter und viel Bewegung und Spass - das bieten die «fit4future»-Sportcamps! Ob Anfänger oder Sportcracks: Jedes Kind im Primarschulalter ist willkommen.

Für Primarschulkinder gibt’s seit einigen Jahren noch einen zusätzlichen Grund, sich auf die Schulferien zu freuen: In insgesamt 13 «fit4future» Sportcamps wird über 1 000 Kindern in der ganzen Schweiz ein polysportives Ferienprogramm geboten. In Kantonshauptstädten der Deutschschweiz, aber auch in Lausanne und erstmals im Tessin können Primarschulkinder im Alter von 6 bis 12 täglich verschiedene Sportarten ausprobieren. Mit von der Partie ist auch Swiss Tennis.

Basis der «fit4future» Sportcamps ist das gleichnamige Schulprojekt «fit4future», das grösste nationale Gesundheitsförderungsprogramm an Schweizer Primarschulen. Über 150 000 Kinder, deren Eltern und Lehrpersonen profitieren unterdessen kostenlos von der wissenschaftlich begleiteten Initiative.

Ein «fit4future» Camp dauert in der Regel fünf Tage (MO – FR). Die Kinder werden ausgewogen verpflegt und bei Bedarf bereits ab 7.30 Uhr und bis 18 Uhr betreut. Übernachtet wird zuhause.

Infos, Daten und Anmeldung: www.fit4future-camps.ch

 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8